trostbanner12
Info-Schrift
Schlafen
Psyche
Weinen
Liebe
Tragen
Pucken
Musik
Körperpsych.
Osteopathie
CSIR
Rota Therapie
Forschung
Sonstige Tipps

Forschung

 

Obwohl ich vieles, was im Namen der Wissenschaft geschieht, kritisiere oder sogar ablehne, möchte ich an dieser Stelle darauf hinweisen, dass es stets Menschen sind, die Wissenschaft betreiben, von denen sich der eine vom anderen unterscheidet. In diesem Sinne muss jeder Mensch, ob mit oder ohne Titel, die Chance haben, sich im Leben zu beweisen. Jede Art von Vorverurteilung auf Grund äußerer Benennungen und Katalogisierungen verhindert den wirklichen Fortschritt, jenen, der uns Menschen befähigt, Mensch zu sein.

Auf dieser Seite sollen Informationen für Ärzte, Wissenschaftler, Krankenschwestern, Hebammen, Stillberater/innen, Psychologen, Pädagogen und alle beruflich Spezialisierten rund um die Thematik »Schreibabys« veröffentlicht werden.

Forschende und Studierende haben die Möglichkeit, von ihren Projekten, Diplom-, Doktor- oder Magisterarbeiten (u. ä.) zu berichten und sich direkt an betroffene Eltern zu wenden.

 

Seitenanfang

 

WeiterfĂĽhrende Internet-Adressen sind hier u. a.:

http://www.gaimh.de Homepage der GAIMH, Gesellschaft fĂĽr seelische Gesundheit in der frĂĽhen Kindheit e. V., deutschsprachige Tochtergesellschaft der World Association for Infant Mental Health (WAIMH), deren Vorsitzende die BegrĂĽnderin der »MĂĽnchner Sprechstunde fĂĽr Schreibabys« Mechthild Papoušek war (abgelöst von Marguerite Dunitz-Scheer). 

Auf der Seite http://www.stillen.de des Ausbildungszentrums fĂĽr Laktation und Stillen finden Sie u. a. Vortragsmanuskripte zum Thema »Schreikinder – Ursachen und Hilfen« von Heiner Biedermann, Mauri Fries und Angela Nippe.

Dieter Wolke forscht, arbeitet, studiert und schreibt seit langem ausfĂĽhrlich und intensiv zum Thema Schreibabys und Schlafprobleme bei Babys und Kleinkindern. WeiterfĂĽhrende Informationen finden Sie hier:
http://www2.warwick.ac.uk/fac/sci/psych/people/academic/dwolke/dwolke/

»Ein Weg aus der Disharmonie?! Musiktherapeutische Möglichkeiten bei Familien mit “Schreibabys”«, ist der Titel der Diplomarbeit von Stephanie Buning, Mai 2002, die als pdf-Datei unter folgender Adresse zu finden ist:
http://www.wfmt.info/Musictherapyworld/modules/archive/dissertations/pdfs/Buening_Stefanie_de_02_0 1.pdf

EWMM – european workgroup for manual medicine. Die Website der EWMM stellt Informationen zur manuellen Medizin zur VerfĂĽgung. Schwerpunkt ist die Arbeit mit Säuglingen und Kindern, ohne aber die Therapie Erwachsener zu ignorieren: http://www.manmed.de

Forschungsgruppe Verhaltensbiologie des Menschen. »Die FVM ist eine selbständige Forschungsgruppe, die aktuelle praxisrelevante Fragestellungen zur menschlichen Verhaltensentwicklung untersucht und das gewonnene Wissen anwendungsbereit Wissenschaft und Praxis zur Verfügung stellt.«
Das Team: Dr. rer. nat. Gabriele Haug-Schnabel, Dr. rer. nat. Joachim Bensel,
Dr. rer. nat. Evelin Kirkilionis, Barbara Schmid-Steinbrunner.
http://www.verhaltensbiologie.com

 

siehe auch:

Links: Hebammen, Kinderkrankenschwestern sowie Stillen

Rezensionen Therapie, Forschung

 

 Weitere Hinweise zu Adressen, Veranstaltungen, Neuerscheinungen usw.
sind herzlich willkommen!

info@trostreich.de

Seitenanfang

 

© 2012 by Jutta Riedel-Henck